National
Tranchée allemande abandonnée - Via Wikimedia Commons
Saturday, 1 July, 1916

Die Schlacht an der Somme ist eine der größten und blutigsten Militäroperationen des Ersten Weltkriegs, mit 1.060.000 Opfern unter den kriegführenden Parteien, darunter etwa 442.000 Tote oder Vermisste.

Die britischen und französichen Streitkräfte versuchen einen Durchbruch durch die deutschen Reihen auf einer Nord-Süd Linie von etwa 45 km, in einem Dreieck zwischen den Städten Albert, Péronne und Bapaume. 

 

Mehr darüber : www.somme14-18.com

retour à la ligne du temps