Monument de Navarin

Type : Stätte und Denkmal

RD 977 (entre Souain et Sommepy-Tahure)

51600 SOUAIN-PERTHES-LES-HURLUS

Tel. : 03 26 66 82 32
Tel. : 06 16 38 59 61

Visit website

Coordonnées : 49.2185, 4.54203

Description

Dieses 1924 auf Wunsch des Generals Gouraud zu Ehren der Champagne-Armeen errichtete Denkmal befindet sich in der Nähe des 1915 zertören Bauernhofes Navarin. Das Denkmal wird von einer Gruppe von drei Patrouillensoldaten aus Stein überragt, für die der Bildhauer Real Del Sarte die Gesichtszüge von General Gouraud selbst, jene von Quentin Roosevelt, des Sohnes des US-Präsidenten, und seines eigenen Bruders gewählt hat, der am Chemin des Dames gefallen ist. Über einige Stufen gelangt man zum Fuße des Sockels, mit einem beeindruckenden Blick über die Champagne-Front. Das Grundstück selbst weist noch Spuren der Kämpfe auf: Gräben, Trichter, Krater,... In der Krypta im Inneren des Denkmals ruht General Gouraud neben den Gebeinen von 10.000 Soldaten.

Groups

Groups allowed : ja

km

Localisation intro

Route calculation

Anecdotes

BLAISE CENDRARS
Le 28 septembre 1915 devant la ferme de Navarin, le légionnaire Blaise Cendrars est blessé à l'avant bras droit. Il est amputé, il perd sa main d'écrivain, sa main montée au ciel qu'il identifiera à la constellation Orion. Cette mutilation le poursuivra dans sa création et ce n'est que 25 ans plus tard qu'il publiera son passé de la Grande Guerre : La main coupée.